Die gelbe Gefahr »» Chinesische Menschen-Lawine in Kanada und sonstwo ««

2

Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

ein kleiner Abstecher nach China in die Politik des kampflosen Kampfes,
in Kanada und natürlich auch sonstwo
in der Welt.

Die Menschenlawine von J*den-Chinesen und die Menschenlawine von
Islam-Indonesiern und Islam-Afrikanern
fluten die Welt mit der j*dischen Pest.

 

Wie ich gerade aktuell vernehme,
ist die j*dische Chinesen-Menschnlawine auch schon in Russland angekommen.
Russlands Metropole verwandelt sich in CHINA-Town.

 

Der Autor  hat einige Begriffe  verwendet, die ich hier vorweg klären möchte:

ZOG bedeuted:

Zionistisch
Okkupierte
Government(Regierung)

 

Wenn dann also USzogland steht, dann ist damit die US Regierung gemeint, die zionistische okkupiert ist, etc.

Kleine Wortspielerei des Autors.

 

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich diesen Beitrag nur bestätigen,
dass nämlich Kanada schon fest in chinesischer jüdischer Hand ist
und die eingeborene Bevölkerung sich zunehmend
dort einfügen muß.

 

Ein wichtiger Satz ist auch folgender:

 

“Die Japaner sind die Weißen von Asien,
und die Chinesen sind die Juden Asiens.”

 

Die Chinesen sind JUDEN !!!,
wer es bisher noch nicht wußte,
der hat jetzt Gelegenheit sein Wissen aufzubessern.

 

Chinesische Juden and den Ufern des gelben Flusses. Die Juden von Kaifeng

 

Los gehts….

 

 

Na sowas aber auch. das KÄPPI der Juden auf chinesischen Köpfen.

 

Ein Korrespondent fragte:

  1. Was sind Pekings Ziele?&
  2. Wofür wird Peking in den Krieg ziehen?

Sun Tzu und Clausewitz würden ohne zu zögern antworten, so wie ich es tun würde:

Eine Nation befindet sich immer im Krieg und wird alle verfügbaren Mittel nutzen, um ihre nationalen Interessen zu fördern. Es ist oberflächlich, Krieg nur in Bezug auf den Schußwechsel zu reduzieren. Sun Tzu rät, dass der überlegene Führer den Krieg mit solchen Mitteln führt, dass er den schießenden Teil als Siegesfanfare inszeniert, was die Niederlage des Feindes signalisiert.

Dieser chinesische Militärstratege sagte, du sollst deinen Feind besiegen, bevor er seine Streitkräfte in den Kampf schickt.

Die Ziele der USA sind komplex, denn wir sind keine Nation, sondern ein jüdischer Babel-Staat. Deshalb verhalten wir uns wie “verrückte Banditen” auf der Bühne der Geschichte. Sun Tzu beobachtet, dass “verrückte Banditen” dazu verurteilt sind, durch ihre eigene verrückte Verzweiflung besiegt zu werden, also muss ihre Zukunft düster und kurz sein.

China und seine Menschen wissen, wer sie sind, deshalb haben sie einfache Ziele:

  • die Erde mit Menschen zu bevölkern, die wie sie aussehen,
  • sich wie sie verhalten
  • und wie sie denken.
  • Alle vernünftigen Lebewesen verfolgen dieses einfache Ziel, das heißt, sie werden ihre Konkurrenten aus ihrem gewählten Lebensraum verdrängen,
  • indem sie sie töten,
  • absorbieren
  • und / oder vertreiben.

Chinesen haben 3 Waffen, die die verrückten Banditen von FED-ZOG-USA nur beneiden können:

(1) Identität, die Beständigkeit der Absicht gibt;
(2) Riesige Anzahlen zur Aufrechterhaltung der chinesischen Identität;
(3) Zeit, um Ziele zu verwirklichen, basierend auf Identität und Anzahl.

Pekings Ziele werden so lange konstant und beständig bleiben, wie Peking chinesisch bleibt. Im Gegensatz dazu ist das USzogland ein demografisches Kaleidoskop wachsender Dunkelheit inmitten von Chaosblitzen.

Mit der Hilfe der “verrückten Banditen” bekommt China alles, was es will, um seine Herrschaft über den Globus zu stärken:

  • Nahrung,
  • Kredit,
  • Technologie,
  • Märkte
  • und neues Land, um es zu kolonisieren.

Die Westküste von Nordamerika hat jetzt riesige chinesische Enklaven mit einer schnell wachsenden chinesischen Bevölkerung. Der Staat Hawaii ist in chinesischem Besitz und der Staat Washington hat seinen chinesischen Gouverneur, der ein Symbol der wirtschaftlichen und politischen Macht Chinas ist, hier in “The Great White Hopeland”.

In Übereinstimmung mit Sun Tzus Ratschlag dringen die Chinesen in nordamerikanische Schulen, Universitäten und Berufe ein, ohne dass sie “Quoten für positive Maßnahmen” brauchen. Ein japanischer Bekannter von mir sagte:

 

“Die Japaner sind die Weißen von Asien,
und die Chinesen sind die Juden Asiens.”

Wenn wir die chinesischen Invasionstaktiken untersuchen, sehen wir die gleichen heimtückischen Methoden in einem wirklich massiven Maßstab:

  • nicht nur Haben die Chinesen die Kandidaten, sondern sie haben auch ihre Wähler.
  • Die Chinesen sind nicht nur scharf auf die physikalischen und technischen Wissenschaften, sie scheinen auch viele Ausbildungsplätze als Pilot-Trainer zu besetzen.
  • Wenn Araber so zahlreich wären, hätten die Yids und ihr jüdisch-amerikanischer Goyim Angst.
  • Ganz unten, wo es auch viel Geld und Macht gibt, sind die Chinesen im Drogen- und Waffenhandel, mit vielen engagierten und konkurrierenden Gang-Muskeln, um sie zu unterstützen.

Die Chinesen unterscheiden sich von den üblichen jüdisch-amerikanischen Bewohnern,

  • weil sie ihre eigenen Kapitalisten,
  • ihre eigenen qualifizierten Arbeitskräfte,
  • ihre Kulis und
  • ihren Markt haben.

Vor Jahren, in “Hongcouver”, B.C., Kanada, trat eine chinesische Rockgruppe vor einem Stadion mit rund 300.000 Chinesen auf.

Markham, Ontario, Kanada, ist jetzt zweisprachig: Sie müssen Mandarin und / oder Kantonesisch sprechen können. Es war einmal eine ländliche Stadt. Vor zehn Jahren besuchten Freunde von mir den Ort, der aussieht wie Hongkong. Sie sahen nicht viele Zeichen in Englisch, besonders in dem riesigen Einkaufszentrum.

 

Aber sie sahen EINEN Weißen, eine Putzfrau!

Da Peking Nordamerika bereits in seinem Einflussbereich sieht, ähnlich wie Indien unter der Britischen Ostindien – Kompanie, möchte China keine innenpolitische Einmischung in seine nordamerikanische Rohstoff – und Nahrungsmittelversorgung sehen und auch keinen Widerstand gegen seine Kolonialisierung des Kontinents. Da ich Gouverneur Lockes Beijing Connections kannte, sagte ich voraus, dass die Dämme stehen bleiben und dass die Injuns (Eingeborenen Anm. des Übersetzers) und Öko-Freaks ignoriert würden. Viele billige Energie ist in chinesischen Interessen. Als die Briten in China waren, wollten sie gute Eisenbahnen, um ihre Kontrolle über und den Zugang zu chinesischen Märkten und natürlichen Ressourcen zu verbessern.

Das wollen die Chinesen in Nordamerika aus denselben Gründen.

Es ist unwahrscheinlich, dass China jemals militärische Mittel einsetzen muss, um Nordamerika und seine judenbeteiligten, verrückten Banditenregierungen zu erobern, denn sie gewinnen alle Ziele kampflos. In USzogland ragen die chinesischen Banken von Küste zu Küste. Überall sind chinesische Waren und Chinesen, die die Politik, die Kommunikation, die Schulen und das Militär der Vereinigten Staaten infiltrieren. In zehn Jahren werden viele “Top-Waffen” der Luftwaffe schräge Augen haben, zusammen mit Ärzten, Wissenschaftlern und Gangstern; nicht nur Restaurantbesitzer und Händler.

Die nordamerikanische Mehrheitsmestizo (Eurasische) Bevölkerung ist lediglich die Vorbereitung auf die kommenden Dinge. Die Chinesen gewinnen ihren Krieg an allen Fronten gegen Whitey, und Whitey schläft weiter.

Hitler prophezeite, dass die Juden den Chinesen Nordamerika geben würden, wenn Whitey nichts unternähme.

Wie wahr!

Quelle

Euer Rabe

2

Folge uns und teile unsere Seite:

Hits: 477

Dieser Beitrag wurde unter Achsenmächte des Verrats, Das ewige Übel, Hölle, Kaninchenbau abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei