Jüdische Kabbalah »» Teil 5 ««

Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

dies ist der letzte Teil
der jüdischen Kabbalah-Reihe.

Eigentlich wollte ich noch ein anderes Kabbalah Buch besprechen,
aber ich denke. das dies erst einmal reichen muß,
was wir bisher erfahren haben.

 

Die Eindrücke sitzen tief und brauchen auch Zeit zur Verarbeitung,
die ich euch hiermit gönnen möchte.

Es war eine aufreibende Arbeit all diese Artikel zu übersetzen
und nach besten Möglichkeiten verständlich  zu machen.

Der ein oder andere von euch,
mag sich heftigst auf den Schlips getreten gefühlt haben,
aber NUR so kann es zu einem
Nachdenken kommen.

Wir haben anzufangen den verloren gegangenen Faden unsere Ahnen wieder aufzunehmen und uns von all dem
gequirlten Mist zu verabschieden. 

Wie schon in der letzten Einleitung der deutliche Hinweis zum Vorschein kam,
was unsere in Zukunft anstehende Aufgabe ist,
so ist es auch hier wieder der
gleiche Aufruf.

Was uns dieser letzte Teil im besonderen mitteilt ist, dass all das was
wir tun und initiieren,
UNSEREM FREIEN WILLE
entstammen muß.

Nur, wie können wir einen freien Willen haben,
wenn ständig die subtile jüdische Beeinflussung der Medien dazwischen funkt
und uns eine freien Willen suggeriert,
der einzig und allein auf jüdischen Gedankengut basiert?

Die vollkommene Degeneration von Gedanken, Sichtweisen, Spiritualität, Rassen, Kultur, Nationen etc. ist vollumfänglich eingetreten.

Das Christentum hat es möglich gemacht, das sich in Europa und nun weltweit
die Ratten-Pest ausbreiten konnte.

Wie zum Teufel ist es möglich den Menschen eine
“christliche Rasse” unterzujubeln?

Die Absurdität der Kabbalah und des jüdischen Gedankenguts
ist nicht mehr zu übertreffen,
das steht fest.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal ausdrücklich dem Autor dieser Artikel meinen ganz besonderen Dank für seine große Mühe und sein Wissen,
welcher er hiermit zur Verfügung stellte,
DANKEN.

Es hat meinen Horizont erweitert,
mich weiter auf dem Weg der Erkenntniss geführt.

Ich habe unendlich viel gelernt.

Auch wenn seine Art anders ist als die meinige, und öfters Begriffe verwendet wurden,
die nicht meinem Sprachgebrauch entsprechen,
so hat doch jeder von uns seine eigene Art und Weise
dem Unmut Luft zu machen.

Es gibt noch so viele andere Artikel von ihm, die beachtenwert sind. Ich werde bestimmt noch das ein oder andere von ihm übersetzen und weise auswählen.

 

Unsere Losung heißt 
SIEG HEIL dem letztzen Battalion.
Heil unserem Führer, dem weisem Mann unseres Volkes.

Seine Weltanschaung ist weder Religion, noch Polititk. 

Auf in die letzte Runde…..

 

…Hier sprechen sie von “Erlösung der Menschheit” – ich dachte, das wäre nicht einmal ein Zielsetzung? Ich dachte, dass es im messianischen Zeitalter darum ging, Gott selbst durch das Opfer und Leiden der Menschheit zu erlösen? Um die Juden zu erheben und zu segnen? Können diese Leute  auch einer Erzählung folgen?

Der Illuminismus kann als “die universelle Wissenschaft des Lichts” definiert werden, nicht nur in der spirituellen Bedeutung der Worte, sondern in ihrer ganzen Bedeutung; denn selbst in seiner physischen Natur ist Licht ein vollkommenes Geheimnis. Gott ist Licht; aus Licht wird die Welt geschaffen, und aus ihrer formalen Veränderung erscheint das Leben, die Tätigkeit des Lichts, während der Tod sein Schatten oder seine Finsternis ist. Zwischen diesen beiden steht Liebe, die in ihrer menschlichen und kreativen Form Licht ist. Obwohl der Messias für die Juden das Licht der Welt darstellt und sein Kommen die Eroberung der Welt bedeutete, wurde häufig eine ganz andere Interpretation angenommen. Kurz gesagt, das auserwählte Volk ist das Licht der Welt, ein Licht, das Gegenwärtig mit der Dunkelheit vermischt ist (die Heiden oder Kinder von Esau). Diese Dunkelheit wird nach und nach verschwinden; Zuerst wird Israel “wie die Morgendämmerung ausschauen”, dann wird sie “blass wie der Mond”, dann “so klar wie die Sonne” und schließlich “schrecklich wie eine Armee mit Bannern”. Das ist die Neuformulierung von YHVH. Wenn das vollbracht ist, werden nicht der Heiden übrig bleiben, um die Erde zu verschmutzen, denn Israel wird sein messianischer Shin, der die Zunge Gottes lösen wird, und auf die Äußerung Seines Namens wird sich das gesamte Universum in absolutes Licht auflösen. Das ist die innere Bedeutung des Illuminismus für den Kabbalisten.

Wie immer wird der Begriff Liebe zufällig verwendet – was zur Hölle hat Liebe mit Licht und seinem Schatten zu tun? Also liebt der Gute Sammael den Böse Sammael und umgekehrt? Oder haben sie überhaupt keine solchen Gefühle als scheinbar gegensätzliche Elemente, aber dazwischen ist alles, was geschieht, Liebe? Siehst du, die Nicht-Weißen, die gegenwärtig in unsere Nationen gebracht werden, sind wirklich genau wie wir – nur unser scheinbar entgegengesetztes Element. Und all der Tod und die Zerstörung, die sie verursachen ist einfach Liebe, die zwischen uns existiert.

Die Auserwählten sind das Licht der Welt, die die Heiden loswerden müssen – stell dir vor, du sitzt in einer geheimen Gesellschaft, studierst diesen Mist und akzeptierst ihn einfach. Da fragt man sich doch, wie dumm diese Ärsche tatsächlich sind. Lasst uns die Begriffe analysieren, die zum Verschwinden der Dunkelheit verwendet wurden.

  • Zuerst kommt sie als Morgendämmerung – dieses Element der Morgendämmerung ist in ihrer gesamten Bewegung des Kommunismus vertreten. Es ist immer mit dieser ihrer Bewegung verbunden.
  • Der Mond beinhaltet Dualität und Reflektion – daher wage ich zu sagen, dass dies Demokratie bedeutet.
  • So klar wie die Sonne das gegenwärtiges Stadium unserer herrschenden Zustände darstellen könnte – der Versuch, uns alle unter einer Sonne zu vereinen.
  • Endlich, wenn all dies gesagt und getan ist und alle leichtgläubig genug sind, kommt die Armee der Neuen Weltordnung, um uns zu töten.

Und wenn das getan ist und kein einziger Heide übrig bleibt, um “die Erde zu verschmutzen”, wird Israel sein messianisches Zeitalter beendet haben – das gesamte Universum wird in absolutem Licht verschwinden. Wie wundervoll.

  • Du willst bestimmt sofort für Israel sterben, nicht wahr?
  • Eine Rasse von Menschen, die nie eine Technologie oder Architektur hatten,
  • die alles andere gestohlen haben,
  • die andere benutzt haben, um ihre Tempel zu bauen – ist plötzlich das “Licht der Welt”
  • und es ist ihr “Schicksal”, uns alle zu töten und in absolutes Licht zu verschwinden.

Wisst ihr, ich nehme an, sie erzählen ihren leichtgläubigen Goyim in den Gesellschaften, dass sie auch “Israel” sind, um durch ihre Doktrin “erleuchtet” zu werden.

Wenn die Revolution stattfindet, wird die Menschheit sich nicht häuten; stattdessen wird seine Haut abgerissen und hinterlässt einen gequälten Körper. Jetzt ist der Schlüssel zum Aufschließen des Mysteriums der Revolution, des menschlichen Umbruchs, in diesem Wort “Führung” zu entdecken. Wenn der Führer den Weg weist und ihn dem freien Willen des Individuums überläßt, ihn entlang zu reisen, dann ist er ein echtes Licht  für den Geführten. Wenn er aber stattdessen dem Individuum die Augen verbindet und ihn dann in eine bestimmte Richtung zwingt, kommt er anstelle eines Führers als Tyrann; denn tatsächlich wird er diesen Geführten in die Finsternis stürzen, eine Finsternis, die – obwohl er von sich selbst als die Erscheinung des Licht ausgeht – nichts anderes als eine Täuschung, ein Traum und ein Albtraum ist. – Um vom Sprengstoff zum Forscher zu werden, beweist die Geschichte erneut, dass die größten religiösen Reformer fast ausnahmslos an die unwissendsten und unkultiviertesten Schichten der Gesellschaft appelliert haben. Nach unserer Meinung haben diese religiösen Reformer nie zu den höheren Klassen von Meistern gehört, weil wahre Weisheit enthüllt, dass es Wahnsinn ist zu versuchen, die Menschen in Masse zu erleuchten; Denn obwohl die Massen das göttliche Licht leicht widerspiegeln können, können sie das nur auf eine unintelligente Weise tun, das heißt auf eine anti-göttliche oder teuflische Art. In ihrem Fall ist es so, dass je intensiver das Licht ist, desto tiefer der Schatten wird. – Ferner wissen wir über jeden Zweifel hinaus, dass, wenn die Massen nicht roh, tierisch, unkultiviert und unwissend sind, Erfolg in der Umwandlung entweder fehlt oder streng begrenzt ist. Individuen, wie einzelne Körner von Schießpulver, können entzündet werden und verbrennen, aber eine Masse von Individuen wird und kann nicht explodieren, es sei denn, es mangelt an Intelligenzfreiheit, wurden sie in ein festes Blockpulver gestampft. Um also eine Revolution zu entzünden, muss es ein negatives Organ und eine positive Idee geben: was bedeutet, dass den Menschen intellektuelle Freiheit fehlt und ein erleuchteter Meister existieren muss.

  • Ja, genau so, wie der Kommunismus über 100 Millionen Russen die Haut abgerissen hat.
  • Genauso wie sie durch das Christentum bis zu 150 Millionen Europäer getötet haben.
  • Genau wie sie Ägypten, Persien, Griechenland getötet haben.
  • Genauso, wie sie die Weiße Rasse vom Angesicht der Erde reißen wollen.

Hier lernen wir ihre Art, diese Dinge zu tun – du musst nur die Richtung weisen – und dann die Massen durch freien Willen den Rest erledigen lassen. Es würde eine Menge Gehirnwäsche erfordern, um christliche Europäer heutzutage wieder dazu zu bringen, einfach jeden lebenden Pagan zu töten. Versucht herauszufinden, was die Juden dafür benötigten – und ihr werdet diesen Prozess verstehen. Zum Beispiel wurde der Feminismus niemals völlig definiert – er “entwickelte” sich nicht nur mit der Zeit, sondern fügt auch so viele Winkel hinzu, dass er eigentlich keinen Sinn oder Zweck hat, sondern einzig die Zerstörung von allem um ihn herum mit sich bringt. Jede Feministin hat ihren eigenen Zugang zum Feminismus. Dies ist die “jüdische Führung”.

Und wenn wir, die nichtjüdischen Feinde, versuchen,
den Menschen genau zu sagen, was vor sich geht,
ohne dass sie von anderen möglichen jüdischen Quellen beeinflusst werden können –
dann sind wir ein Tyrann -, der sich dem freien Willen und der Freiheit widersetzt.

Sie lassen nicht zu, dass das Gute besser wird. Sie erlauben dem Guten nicht, sich selbst als Gut zu identifizieren. Heutzutage etabliert zu sein ist schon Hass, genauso wie es in der Bibel steht: Gott benutzt die Dummköpfe, um den Weisen zu zerstören – wir können sehen, dass hier dasselbe erwähnt wird.

  • Jesus kam, um Chaos zu verursachen, nicht Frieden.
  • Er kam, um die Familie und das Heim zu zerstören.
  • Kommunismus und Gleichheit zu installieren.

Werft einen Blick auf die neueste jüdische Erfindung namens “Black Lives Matter” – was definiert sie? Wenn du ihnen sagst, dass Sie sich trollen sollen, dann sagen sie euch sofort, dass es eure Wunsch ist, dass alle Schwarzen tot sind. Wenn du ihnen zustimmst, dann stimmst du zu, dass sie alles bekommen sollten, was sie wollen. In der Zwischenzeit sind die Schwarzen, die dieser Bewegung folgen, mit “freiem Willen” soweit – und wir sehen wohin es führt -, dass Schwarze einfach in eine Universität einmarschieren und BLM schreien! und verlangen, dass weiße historische Figuren aus der Schule entfernt werden.

Deshalb lesen wir, dass die Juden eine animalische, unwissende, grausame und dumme Gesellschaft gründen müssen, um diesen leichtgläubigen Idioten dann ein “Licht”, einen “Weg” zu präsentieren, auf dem sie dann frei und aus freien Stücken unterwegs sein können. Um dies so weit wie möglich voranzutreiben, war die Invasion von Nicht-Weißen geschaffen worden. Die Menschen müssen einen Mangel an intellektueller Freiheit haben, damit der Meister sie dann zum Licht führen kann. Wir befinden uns derzeit in diesem Stadium – sie versuchen, unsere intellektuelle Freiheit einzuschränken, wobei der Intellekt nicht nur unsere Fähigkeit ist zu lernen und uns selbst zu erziehen, sondern auch was wir sagen, denken und ausdrücken können.

Was die Kirche vor 1000 Jahren war, wird jetzt unsere Regierung werden.

Mohammed [Muhammed], im Alter von fünfunddreißig Jahren, zog sich in eine Höhle zurück und wurde von dem Engel Gabriel, dem Gesandten Gottes, aufgesucht. Er trat als erleuchteter Adept hervor. Seine Anhänger eroberten die Hälfte der bekannten Welt jener Zeit und begründeten eine wunderbare Zivilisation. Moses verschwand in das Land Midian, traf dort mehrere Töchter der Priester dieses Landes. lebte mit Jethro ihrem Vater, pflegte seine Herden, führte sie zum “Hinterteil der Wüste und kam zum Berg Gottes”. “Und der Engel des Herrn erschien ihm in einer Feuerflamme, mitten aus einem Strauch.” —- Dann unterhielt er sich mit Gott, der sich als der heilige Jehova offenbarte; und bei seiner Rückkehr nach Ägypten war seine Macht, daß er nicht nur die jüdische Religion fand, sondern auch die ägyptische Gesellschaft auf den Kopf gestellt hat. St. Paulus reiste nach Damaskus, sah eine Vision von Jesus Christus, wurde mit dem heiligen Geist erfüllt und zog sich in die Wüste von Arabien zurück, und bei seiner Rückkehr begann er die Ordnung von Rom zu untergraben und mehr als jeder andere Mann, gründete er das Christentum.

  • Ja, sicher hat der Islam eine wunderbare Zivilisation geschaffen.
  • Eine andere jüdische Erfindung, die mehrere Menschen im Nahen Osten tötete
  • und sie durch Wahnsinnige ersetzte.
  • Das gleiche, was Juden mit Europa und dem Christentum gemacht haben.
  • Das gleiche taten die Juden in Ägypten.
  • Wo immer sie hinkamen, untergruben und zerstörten sie alles. Und das ist ganz normal, sogar bewundernswert.

Sie sind wirklich wie diese Borg aus der Star Trek-Serie – wandelnde Würfel des Saturn – und schaffen Multikulturalität, wo immer sie hingehen. Und all ihre Ideologien und Religionen erschaffen Massen von Idioten, die bereit sind, ihren eigenen Sohn zu töten, genauso wie der Test mit Abraham in der Bibel. Sobald ihr bereit seid, euren eigenen Sohn zu töten – dann seid ihr richtig im jüdischen Buch. Die Vorstellung, dass es einen Gott geben würde, der sogar einen solchen Test verlangen würde, sollte einige Fragen aufwerfen. Aber es ist nicht viel anders als die Initiation irgendeiner geheimen Gesellschaft – sie werden dich töten, wenn du etwas aufdeckst – die Drohung bleibt die selbe: du verrätst dein eigenes Volk, bildlich gesprochen, tötest deinen eigenen Sohn, indem ein Geheim Bund mit einer anderen Entität geschaffen wird.

Jeder jüdische Messias ist im Grunde eine Person, der seinen Feind studierte, seine Schwächen erkannte und dann eine Bewegung aufbaute, um ihn auszulöschen. Moses war in Ägypten, Jesus auch. Andere waren in Griechenland und Rom. Wer weiß, ob nicht  einige auch in Indien waren – es gibt auch bestimmte Punkte, welche ihrem Glauben folgen. Dann analysierten sie die Menschen im Nahen Osten und schufen ein weiteres Gift für sie. Sie waren unter den Sumerern und Babyloniern – alle verschwanden – aber die Juden herrschten. Und jetzt sind sie unter uns. Mit aller Macht. Die letzten zwei Bilder stammen aus diesem Buch:

Es mag sich gefragt werden, warum die westlichen Nationen wegen ihrer mystischen Tradition in die hebräische Kultur gehen sollten? Die Antwort auf diese Frage wird von denen, die mit der esoterischen Theorie über Rassen und Unterrassen vertraut sind, leicht verständlich sein. Alles muss eine Quelle haben. Kulturen entstehen nicht aus dem Nichts. Die Samenträger jeder neuen Phase der Kultur müssen notwendigerweise innerhalb der vorhergehenden Kultur entstehen. Niemand kann leugnen, dass das Judentum die Matrix der europäischen spirituellen Kultur war, wenn sie sich daran erinnern, dass Jesus und Paulus beide Juden waren. Keine Rasse, außer der jüdischen Rasse, hätte  als [Vorrats] Lager dienen können, auf dem die neue Dispensation veredelt werden sollte, weil keine andere Rasse monotheistisch war. —– Die christlichen Rassen verdanken ihre Religion der jüdischen Kultur. Die Mystik Israels liefert die Grundlage des modernen westlichen Okkultismus. es bildet die theoretische Grundlage auf der alle Zeremonien entwickelt werden. Das Christentum hatte seine Esoterik in der Gnosis, die sowohl dem griechischen als auch dem ägyptischen Denken sehr viel zu verdanken hatte. Im System des Pythagoras sehen wir eine Anpassung der kabbalistischen Prinzipien an die griechische Mystik. Die esoterische, staatlich organisierte Abteilung der Christlichen Kirche verfolgte und stempelte die esoterische Abteilung ab und zerstörte jede Rassenspur ihrer Literatur, und bemühte sich, die Erinnerung an die Gnosis aus der menschlichen Geschichte zu entfernen. Erst im 15. Jahrhundert, als die Macht der Kirche begann sich zu schwächen, dass Männer es wagten, die traditionelle Weisheit Israels zu Papier zu bringen.

  • Kultur entspringt der Rasse.
  • Wir hatten eine europäische Kultur.
  • Es wurde von einem semitischen Glaubenssystem überrannt und wird nun von nicht-weißen Rassen aller Art überrannt.
  • Dies ist ein vollkommen geplanter Völkermord an unserem Volk.
  • Sie benutzen unser Wissen über die Mythen und das Universum,
  • pervertieren es,
  • zerstören es,
  • verkaufen uns das Christentum und versuchen dann,
  • uns unser eigenes vergessenes Wissen als ihr eigenes zu verkaufen.
  • Am Ende scheint alles jüdisch!
  • Keine andere Rasse war monotheistisch, sagt er – die Juden selbst waren nicht monotheistisch, mein Freund.
  • Erst als die Bibel Fortschritte machte, wurden sie schließlich etwas monotheistisch, weil sie immer noch ihre eigenen heidnischen Rituale hatten.
  • Juden sind nicht monotheistisch, sondern haben einfach einen nationalen Stammesgott.

Und dass Gott es geschafft hat die ganze Welt auf den Kopf zu stellen – nicht wegen seiner “Macht”sondern weil die Juden, wie wir schon gesagt haben, ihre verschiedenen Ideologien, Revolutionen und Religionen entworfen haben, um ihre Feinde zu zerstören. Wir erfahren hier, wie das Christentum auch eine Menge aus Griechenland und Ägypten gestohlen hat – natürlich haben Juden in Alexandria das Christentum geschaffen: und mit diesem Aufstieg sind beide Kulturen gestorben. So einfach ist das. Als die Kirche an die Macht kam, zerstörten sie alles Europäische. Was sie nicht zerstören konnten, versuchten sie zu “christianisieren”, so wie sie es beispielsweise mit Weihnachten taten, was die Bibel grundsätzlich verbietet.

  • Und als einmal alles zerstört war und die Kirche mit ihrer Mission fertig war –
  • erlaubten die Juden den Europäern, noch einmal nachzudenken -,
  • aber sie taten dies, indem sie ihnen das jüdische Kabbala –
  • das Universelle gestohlene Wissen, nicht nur der Europäer, sondern auch anderer Menschen vorstellten, mit einer Note des Judentums und der Auserwählten – natürlich.
  • Nach all dem musst du für die Juden sterben!
  • Als die Zeit reif war, haben sie diese beiden Gegensätze auch endlich vereint:
  • Heute kämpft die Kirche Seite an Seite mit diesen kabbalistischen Geheimgesellschaften.
  • Es war alles geplant – das musst du nur erkennen.

Beachtet jedochsie haben schon lange vorher versucht, Europa mit dem Islam zu töten. Als dies fehlschlug, war es notwendig, eine andere Taktik zu schaffen, die zur Zerstörung Europas führen würde – wir erleben jetzt sein Endergebnis.

Ironischerweise sagt Muhammed im Koran:

  • Das Böse mit dem Guten zu überwinden ist gut,
  • dem Bösen durch das Böse zu widerstehen ist böse.

Klingt wie der jüdische Sammael, nicht wahr? Wie verbindet sich das dann mit dem Jesus-Ding: Widersteht dem Bösen nicht?

  • Wenn wir also Muslime angreifen und diese Handlung Böses ist, dürfen sie uns nicht widerstehen, indem sie uns angreifen.
  • Ich gehe davon aus, dass das Töten von Ungläubigen, die sich weigern zu konvertieren, die sich dem Islam widersetzen, kein Akt des Bösen ist,
  • genauso wie es mit den Christen war, die ihre europäischen Heiden Landsleute umbrachten.
  • Wer weiß noch was gut und böse ist, wenn man über jüdische Religionen spricht;

In Isaiah 5:20 heißt es zumindest: Wehe denen, die das Böse gut und das Gute böse nennen. Aber die Juden gaben ihnen den Weg, ein Licht – und sie folgen ihm wie Idioten – ach, sie tun es mit “freiem Willen”. Und natürlich ist das alles normal für den Kabbalisten und Mitglied der Geheimbünde.
Hier ist ein europäischer Gedanke über Gut und Böse: Link.

Der normale, gesunde Westler hat keine Lust dem Leben zu entfliehen, sein Drang besteht darin, es zu überwinden und es in Ordnung und Harmonie zu bringen. Es sind nur die pathologischen Typen, die sich danach sehnen, “in der Nacht ohne Schmerz sterben zu wollen”, um vom Rad der Geburt und des Todes frei zu sein; Das normale westliche Temperament verlangt “Leben und noch mehr Leben”. —-Es ist diese Konzentration von Lebenskraft, die der westliche Okkultist in seinen Operationen sucht. Er versucht nicht der Materie in den Geist zu entfliehen, und lässt ein unbesiegtes Land zurück, um so gut wie möglich voranzukommen; Er will die Gottheit in die Menschheit bringen und das Göttliche Gesetz auch im Königreich der Schatten durchsetzen.

Hier sehen wir endlich den Grund, warum Juden uns töten müssen. Wir haben gelesen, dass das Hauptziel des Kabbbala ist, vollkommenes Chaos, Anarchie, Zerstörung und Desaster zu schaffen. Die Massen müssen Idioten werden, affengleiche Idioten ohne Gewahrsein oder Bewusstsein. Es darf keine intellektuelle Freiheit geben, keine Ordnung, kein Gesetz – es muss alles um Wahl, Veränderung, Glück gehen. Es möge keine andere Nation geben, außer das Volk Israel und diese Welt muß ihre “schmutzigen Heiden” loswerden. Da der weiße europäische Mann für Ordnung und Harmonie steht, steht er gegen die gesamte Ideologie der Kabbala und jeder anderen jüdischen Schrift: ob es nun die Bibel oder der Talmud ist. Er ist die einzige direkte Verteidigungseinheit gegen die semitische Übernahme dieses Planeten. Du denkst, die alten Griechen und Spartaner brauchten eine “Erlösung” von einem toten Juden auf einem Stock? Nein. Diese semitischen Bewegungen verringern immer die Ordnung und Harmonie – sie weisen nach und nach auf Chaos und Abgrund, Degeneration.

  • Wir wollen die Ordnung in diese Welt bringen – repräsentiert durch die Schwarze Sonne und die Swastika.
  • Wir verstehen die Welt ganz anders und in Opposition zu den jüdischen Lügen.
  • Wir sind hier, um das Werk des Schöpfers, unserer Vorfahren, unserer Götter fortzusetzen.
  • Wir sind nicht hier, um im Namen der Juden zu sterben, damit sie ihre Neue Weltordnung und einen eigenen Planeten haben können. Weg mit dem Dreck..
  • Wir sind auf einer Mission unserer Götter, unseres Schöpfers und diese Mission besteht darin, die Mysterien des Universums und des Lebens selbst zu erschaffen, erblühen zu lassen und aufzuspüren.
  • Wenn wir uns entwickeln und weiterentwickeln, tun sie es auch.
  • Unsere verbindliche Verbindung ist diese Liebe unserer rassischen und spirituellen Einheit.
  • Wir sind dazu bestimmt, zu Göttern zu werden und diesen inneren Funken in uns zu finden und ihn zu einer eigenen Sonne werden zu lassen.
  • Alle unsere europäischen Götter kämpften gegen diese jüdische Schlange – es ist Zeit, dass wir uns an diese Symbolik erinnern.
  • Wir stehen darüber und – ich würde sagen – wir hätten genauso gut hierher geschickt werden können, um den Einfluss JENER und deren Übernahme dieses Planeten zu zerstören.

Erkenne daher, dass alles Jüdische unter uns aufhören muss zu existieren.

  • Wenn es in unseren Medien, unseren Zeitungen, unseren Schulen kein jüdisches Geschnatter mehr geben wird, dann werden wir wirklich frei sein.
  • Wenn sie uns nicht sagen könnten, dass wir seit unserer Geburt gesündigt haben,
  • von Geburt an rassistisch sind,
  • unser Privileg zu überprüfen und all den anderen Unsinn, den sie erfunden haben, dann werden wir wieder frei sein.
  • Dann werden wir wieder in der Lage sein, auf dem Pfad des Guten zu wandeln und zu verstehen, dass das Böse immer versuchen wird, uns niederzumachen,
  • und dass der Widerstand gegen dieses Böse der einzige Weg ist, um zu überleben.
  • Wir befinden uns jetzt in einer Phase, in der uns dieses Böse fast davon überzeugt hat, dass wir aufhören sollten, uns dagegen zu wehren –
  • dass wir uns tatsächlich damit vereinigen sollten und durch diese Einheit einfach aufhören zu existieren.
  • Es ist immer noch Zeit, da sind immer noch  diejenigen unter uns, die die Wahrheit und das wahre Licht sehen –
  • lasst uns daher auf eine Zukunft hinarbeiten, in der unser Volk wieder frei sein kann.
  • Eine Zukunft, in der der Sieg die einzige Option ist.

Quelle

Euer Rabe

Hits: 90

Dieser Beitrag wurde unter Das ewige Übel, Fliegende Artikel, Historisches Wissen und Fakten, Hölle, Kaninchenbau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.