Jüdische Kabbalah »» Teil 1 ««

Verbreite diese Seite:
Facebook
Erhalte eine e-post
Twitter
RSS
Google+
https://www.fliegende-wahrheit.com/2018/04/03/juedische-kabbalah-teil-1/
LinkedIn

1

Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

es bleibt spannend und informativ.
Auch wenn sich einiges immer wiederholt, so sind doch die Informationen
die wir hier bekommen,
sehr aufschlußreich.

Die Kabbala ist ein Gesamtprojekt der Juden, die die Weisheiten aller vorangegangenen Kulturen, samt Wissens-und Weisheitsschätzen
in einen Topf geworfen haben,
um einen universellen Zugang zu allen Völkern zu erhalten. 

DAS, was sie damit beachbichtigten, ist, den Fokus vom Judentum abzulenken und trotzdem ihre Agenda auf den Weg zu bringen.

Es ist wie immer eine hinterhältige Falle, die mit allem was die Menschen so begehren (Weisheit, Wissen und Spiritualität) gespickt ist,
um ein Anziehungspunkt besonderen Ausmaßes zu werden.

Wir finden die Kabbalah in allen Richtungen der modernen Spiriutalität,
die versuchen den Ansatz einer Religion zu verbergen,
stattdessen die “REINE” Spiritualität in den Fokus rücken. 

Im Grunde verstecken sie damit ihre Agenda und haben damit die Möglichkeit,
diesen kabbalistischen Universalismus in eine ONE WORLD Religion zu führen,
in der, außer den Juden,
niemand mehr etwas eigenes vorzubringen hat. 

AufgepaSSt Kameraden, es geht weiter…….

Wir werden dieses Mal durch die jüdische Kabbalah gehen – wir haben es in der Vergangenheit erwähnt und alle anderen verschiedenen jüdischen Schriften und Ideologien – wie die Bibel, Sohar und den Talmud – analysiert. Ihr werdet bemerken, dass sich dies nicht wirklich ändern wird, da all diese verschiedenen jüdischen Add-ons zur Bibel auf dem gleichen Fundament basieren, dem gleichen Prinzip – der Bibel selbst. Ob sie es durch Rabbis oder durch vermeintlich verborgene Mathematik und Numerologie zu erklären versuchen, bedeutet uns sehr wenig – wichtig ist, dass wir die gleichen jüdischen Muster bemerken, erkennen und unseren Geist nicht auf einen anderen Typus ihrer Religion reinfallen lassen, noch eine andere Art von Geistesgefängnis. So ist es mit der Qabalah, die den größten Teil des Westens eingenommen zu haben scheint – besonders die Freimaurerei und verschiedene andere geheime Gesellschaften und Kulte.

Du erinnerst dich, dass wir schon vorher über ihre Idee des Bösen und seine Beziehung zu Freiheit, freiem Willen und Wahl gesprochen haben. Ich muss zugeben, ich war fasziniert herauszufinden, dass sie über “Wahl” als einen entscheidenden Teil ihres Spiels redeten – wie ihr wahrscheinlich schon lange zuvor bemerkt habt – ich dieses Wort als besonders wichtiges Werkzeug ihrer Kontrolle und Macht entdeckt habe.

Nur zur Erinnerung, die Geschichte ist sehr einfach:
Sie behaupten, dass Freiheit und freier Wille nicht ohne das Böse existieren können
und die Wahl, das Böse zu wählen,
da das Gute grundsätzlich nur zu einem EINZIGEN Weg führt.
Daher ist die Wahl des Bösen das, was dich “davon befreit”,
den gleichen Weg des Guten zu gehen –
es gibt dir Freiheit.

 

Zumindest erzählen das diese Idioten ihren Sklaven. Verdammt, das ist es, was Jesus den Christen sagt: Widersteht dem Bösen nicht. Er hätte genauso gut sagen können: Umarme das Böse! In dieser speziellen Analyse werden wir wieder diese jüdische Beziehung zum Bösen erwähnen – und glaubt mir – es ist so lächerlich, wie ihr es euch schon vorstellen könnt. Wir werden dieses Buch für den ersten und den größten Teil der Analyse verwenden, und wie ihr in dem Kommentar des Links sehen könnt, war der Autor auch überraschenderweise mit Crowley assoziiert.

Was ihr verstehen werdet ist sehr einfach:

Die Juden kennen die Wahrheit über das, was sie tun, während sie den Massen (Eseln) eine falsche Version davon geben – auf diese Weise kontrollieren sie die Menschen – und sie können es dein ganzes Leben tun, dabei bieten sie dir angeblich jedes Mal, wenn du “Fortschritt” machst, eine weitere Wahrheitsebene an. Am Ende kann es auch alles eine Lüge sein – wie würdest du es jemals wirklich wissen? Wie auch immer, nicht alles was der Autor des Buches sagt, ist schlecht – aber unser Hauptziel ist natürlich, den ganzen jüdischen Unsinn darin zu finden. Die Bilder sind Zitate aus dem Buch – ja – es gibt eine Menge zu lesen: Habt ihr wirklich erwartet, ein weiteres jüdisches Spiel zu verstehen und zu untersuchen, ohne ernsthaft zu lesen?

Schnapp dir einen Tee, mach es dir gemütlich
und erkunde dieses Thema mit mir.

Eine Gesellschaft oder Zivilisation stirbt selten mit dem Schwert; fast immer geht sie durch eine Diffamierung der Mysterien zugrunde, die sie im Gleichgewicht hielt. So kommt es vor, dass ein Volk oder eine Zivilisation verflucht wird, wenn seine Herrscher die Mysterien an den öffentlichen Orten aufdecken. Wenn die Symbole billig gemacht werden, werden sie missverstanden, sie hören auf symbolisch zu sein und werden wahr, Idole in den Augen der Menge. Wenn die Menge um das goldene Kalb herumtanzt, sind die Gesetzestafeln auf den Boden geworfen. – Es ist wie ein Schiff, das auf einem uferlosen Meer treibt. Es mag gut gebaut, gut ausgestattet und tapfer bemannt sein, doch sein Schicksal ist vorherbestimmt; weder noch einen Hafen haben. Früher oder später muss es und seine Mannschaft im Wasser versinken und für immer verloren sein. Wenn dieses Schicksal die Menschheit umfaßt, so wie es heute zu sein scheint, so windet der Mensch nicht so sehr verzweifelt seine Hände, sondern ertränkt seine Hoffnungslosigkeit in körperlichen Genüssen. Die Liebe wird zu Lust, der Edle unedel, die Schöne zur Scheußlichkeit, der Großzügige selbstsüchtig und alles ist verloren in einem Wirrwarr von Gier. Es ist in dieser trüben Finsternis, dass sich Satan materialisiert und Satanismus zu einem Kult wird. – Chaos umgibt uns, weil die Mysterien denen mitgeteilt wurden, die ihrer unwürdig sind und erst wenn der neue Körper mit einem neuen Geist ausgestattet ist, wird  eine neue Seele in ihm geboren. Ein solches Gleichgewicht kann allein durch das Wunder hergestellt werden – ein Austreten aus dem Endlichen ins Unendliche, eine Verwandlung Satans zu Gott.

Wir wissen jetzt sehr gut, dass all die alten europäischen Gesellschaften selten durch das Schwert ausgerottet wurden – es begann immer mit der Zerstörung ihrer heidnischen und arischen Lebens- und Glaubenssysteme. Sobald alles auf den Kopf gestellt und ihre eigenen Gesellschaften multikulturell wurden, wurden sie natürlich auch mit dem Schwert eliminiert. Aber der wahre Tod ist viel früher eingetreten – und wir wissen auch -, dass die gleiche Ursache dafür verantwortlich war: Der Jude. Sie verändern immer das religiöse und kulturelle Fundament eines Volkes; ihre Bräuche; ihre Mythen; ihr Wunder des Blutes und die Vision einer Zukunft. Sobald dies zerstört ist, werden die Menschen in geistlose, leichtgläubige Schafe verwandelt. Fragt einmal den durchschnittlichen Europäer heutzutage nach seinem Gefühl, seiner Berührung und seinem Verständnis über seine Herkunft, seines Blutes, seiner Zukunft, seiner Vision, seiner Verbindung zu unserem Rassengeist – und er wird dich blass und blind anschauen – nichts zu sagen haben, kein Verständnis haben oder Wissen über irgendwelche dieser Dinge.

Durch das jüdische Christentum sind unsere alten Wege buchstäblich in einfachen “Götzendienst” verwandelt worden – nie zuvor haben unsere Leute so billig auf es herab gesehen. Es brauchte eine Menge Gehirnwäsche und eine Menge Indoktrination, um all das zu ermöglichen. Aber ich gebe zu – wir hatten kein perfektes System in Bezug auf unsere Mythen und Überzeugungen. Sie hatten bestimmte Löcher, die es den Juden erlaubten, sie zu infiltrieren. Nachdem die Juden die Seele unseres Glauben genommen hatten, waren nur noch Götzen übrig – und diese Idole wurden mit der Zeit leblos und bedeutungslos. Das jüdische Glaubenssystem war erfolgreich, weil es jegliche Art von Götzendienst völlig verleugnete – ihr Glaube wurde zu ihrer Existenz – und, wie ihr in diesem Text sehen werdet, glauben sie tatsächlich, dass sie Gott selbst retten werden. So etwas hat ihnen eine “Mission” und damit eine einzigartige Bindung gegeben.

Wir hatten ein System von Verdienst, Ehre und Tapferkeit
– aber es wurde von einer Menge Freiheit begleitet –
nicht die jüdische Art, wohlgemerkt.
Wir haben unsere Leute nicht genug angeleitet, denn wir hatten wahrscheinlich nicht erwartet,
dass auf diesem Planeten so etwas Böses wie der Jude existieren könnte.

Nationalismus war daher unser Grundpfeiler und direktes, physisches Abwehrsystem gegen den Juden. Wie ihr jedoch in meinen Christen Gehörnten Artikeln gesehen habt, ist es diesem jüdischen Kult gelungen, in unser Verteidigungssystem einzudringen, ohne auch nur einen Pfeil darauf zu schießen. Sie gingen an unserer Verteidigung vorbei, indem sie einfach abergläubischen Unsinn sprachen und unser eigenes Volk gegen uns selbst bekehrten.

Du hast gesehen, was all die frühen christlichen Väter gefördert haben:

  • leg deine Waffen nieder,
  • widerstehe nicht dem Bösen,
  • kämpfe nicht,
  • lass sie dich verprügeln,
  • lass sie über dich überrennen,
  • es gibt keine Nationen,
  • keine Grenzen,
  • wir sind alle eins – und all der andere Quatsch, den der durchschnittliche moderne Nationalist hasst.

Ironischerweise sind die meisten Nationalisten heute noch Christen, weil sie die Geschichte der jüdischen Eroberung unseres Volkes einfach nicht kennen und verstehen.

Christus hat das verstanden, als er sagte. “Gib nicht, was heilig ist den Hunden, und werfe auch deine Perlen nicht vor die Säue, damit sie nicht unter ihren Füße zertrampelt werden und sich abwenden und dich zerreißen. —– Die Geheimnisse der frühen Hebräer wurden streng von den Söhnen der Lehre bewacht, und es scheint, dass viele ihrer Geheimnisse von Ägypten und später von Babylonien abgeleitet wurden. —- Der gemeine Volkschrist sprach in Gleichnissen, nicht weil er von gewöhnlichem Verstand war, sondern weil Er ein Eingeweihter war und so verstand, Wie fein die Trennung zwischen Vernunft und Wahnsinn ist, und wie leicht dieses Wissen das Filament, das diese beiden trennt, aufgelöst werden kann. —- Wir erfahren, dass Moses in der Weisheit der Ägypter gelehrt war und dass es in den ersten vier Büchers des Pentateuch esoterisch die Grundsätze der geheimen Lehre festgelegt hat. So glaubten Pythagoras, Anaximander, Niklas, Heraklides, Aristarchus, Seleneus und Ecphantus an die Vollkommenheit der Erde oder ihrer Bewegung; der Erste dieser Philosophen, der behauptete, dass jeder Stern eine Welt sei, die seine eigene Atmosphäre besitzt und von unermesslichen Ätherräumen umgeben ist. —- Er initiierte sieben Älteste in die Mysterien, die sie von Mund zu Ohr übertrugen. —- Obwohl von Origen widerlegt, hatte Celsus zweifellos Recht als er verkündete, die ursprüngliche christliche Kirche verfüge über ein geheimes System, und Weishaupt, der vermeintliche Begründer der Illuminati, mag nicht ganz falsch gelegen haben, als er sagte: Niemand hat die tiefe Bedeutung seiner Lehren so geschickt verschwiegen und niemand hat schließlich so leicht und sicher die Menschen auf den Weg der Freiheit geleitet, wie unser Gebieter Jesus von Nazareth. —- Diese geheime Bedeutung und natürliche Konsequenzen seiner Lehre hat Er vollständig versteckt, denn Jesus hat eine geheime Lehre, wir sehen an mehr als einer Stelle der Schriftstelle erkennen.

Wir wissen jetzt sehr gut, was die jüdische Mission ist – was die jüdische Doktrin und das Endziel für diesen Planeten ist: Weißer Völkermord, Eroberung und Weltherrschaft und schließlich der Völkermord an allen anderen nichtjüdischen Rassen. Wir wissen das nicht nur wegen dem, was in unserem wirklichen Leben geschieht, sondern auch wegen der jüdischen Bibel, wo es buchstäblich geschrieben und uns präsentiert wird – ohne auch nur versuchen zu wollen, irgendwelche Geheimnisse zu entschlüsseln, die darin verborgen sind. Ob der Jude Jesus existierte oder nicht, spielt ebenfalls keine Rolle, denn wir wissen, dass die Juden in Alexandria das ganze Neue Testament erfunden haben – es hätten auch jene Juden sein können, die diese “geheime Lehre” weiterführten – und einen Abschaum von neuem Kult und Religion zu schreiben, der speziell entworfen wurde, um Europa zu erobern.

Es hat ziemlich gut funktioniert, oder? Wir sehen, dass die Hauptidee war, die Europäer die wahre Bedeutung hinter den “Schriften” nicht wissen zu lassen, damit sie sich nicht gegen sie wenden würden. Wir erkennen aber auch, dass sie eine andere Sache verstanden haben: Wenn sie den Europäern eine falsche Version davon vorwerfen, dann würden die leichtgläubigen und abergläubischen unter uns wie diese “Hunde und Schweine” werden und alles um sie herum ruinieren. Sie empfanden den jüdischen Unsinn als etwas “Göttliches und Heiliges” und erkannten nie, dass es sie in verrückte Wahnsinnige, Verräter, Idioten und Entartete der höchsten Ordnung verwandelte. Was die Juden taten, kann so mit diesem Beispiel gleichgesetzt werden: Du gibst einem afrikanischen Negerstamm Waffen und Munition, sie werden glauben göttlich stark zu sein, mächtig, sogar “gesegnet” und weitermachen werden um die anderen zu besiegen. Das ist mit dem Christentum geschehen und  hat dies, von dem Moment an, in einem Schneenallsystem die letzten 2000 Jahren gemacht.

Aber die Juden kontrollierten dieses Schneeballsystem aus dem Schatten heraus, wann immer es notwendig war mit neuen Ideen, neuen Lehren, neuen präziseren Geboten und Gesellschaften zu versehen. Vergiss nie, wie sie den neu bekehrten Idioten gesagt haben: “Gott” hat die Törichten gewählt, um die Weisen zu zerstören.

Buchstäbliche Magie bei der Arbeit hier Leute
– sie sagen den Idioten, dass sie jetzt ermächtigt, auserwählt sind und auch einen Feind haben,
den sie zerstören müssen, um sich zu beweisen.
Dasselbe haben sie den Muslim angetan.

Verdammt, sie taten das gleiche für ihre eigenen Leute. Aber da die Juden das “auserwählte Volk Gottes” sind, verehren Christen – standardmäßig – die Juden, wo immer sie gehen und was auch immer sie tun.

  • Moderne christliche Nationalisten leugnen dies,
  • weil sie das jüdische Spiel nicht verstehen wollen –
  • sie wollen nicht zugeben, dass sie getäuscht, benutzt und misshandelt wurden.

Beachte auch

  • Moses hat alles von Ägypten gestohlen –
  • wie ist es dann möglich, dass wir plötzlich über eine jüdische Religion,
  • einen jüdischen Mythos,
  • einen jüdischen Nationalgott,
  • ein jüdisches auserwähltes Volk sprechen?

Die einzige Schlussfolgerung ist, dass der jüdische “Gott” ganz einfach dieses gesamte Wissen, in verschlossener und pervertierter Form ist, um der jüdischen Agenda zu entsprechen. Erinnert euch – Moses schrieb auch 2 zusätzliche Bücher – der schwarzen Magic und Geister-Totenbeschwörung gewidmet. Sicher nur ein Zu-Fall.

Die Kabbala ist folglich eine universelle Philosophie, die das ewige Männliche mit dem Ewigen Weiblichen verbindet und sie zu dem ewig Menschlichen zementiert. Die Ursprünge der Kabbala sind urzeitlich; Sie ist inmitten von Legende, Magie und Folklore verloren. Sie ist durch einen Prozess der mystischen Integration gewachsen, bis sie alle großen Mythen der Welt absorbiert habt. Arische und chaldäische esoterische Lehren drängten sich da hinein. – Historisch ist der Hauptpunkt des Interesses, dass der Kabbalist ein eingefleischter Plagiator ist. Er zögert nie Wissen von außen zu absorbieren. Seine Lehre, die geheim ist, ist äußerst attraktiv: Sie saugt alle Geheimnisse auf und verdaut sie zu einer universellen Form. Folglich gibt es in der Kabbala beides, Schrot und Spreu, eine Mischung aus Weisheit und Unsinn, die sich oft der Trennung widersetzt. – In Ägypten sind die Geheimnisse des Sonnengottes, der Mondgöttin, von Osiris und Isis, darauf getroffen. Assyrien und Babylon gaben ihr das meiste, und nicht wenig kann auf die Vedas, die Upanishaden, die Bhagavad-Gita und die Vedantas zurückgeführt werden und noch viel mehr im besonderen von den Tantras. Der herausragende Vorteil dieses Plagiierens ist, dass es jedem etwas bietet; folglich hat sich die Kabbala zu einer weltumfassenden Philosophie entwickelt, die gut an das Ideal einer in der Welt verstreuten Rasse angepaßt ist. – Es ist die außerordentliche Universalität, an die man sich erinnern sollte, denn sie war die bindende Kraft, die das Judentum intakt gehalten hat. Die Kabbalah ist wasserdicht gegen Lösungsmitteleinflüsse. Außerdem bietet die Kabbala der Menschheit eine Weltreligion oder einen Kult an. Auf stille und geheime Weise ist ihre Lehre das siegreiche Geheimnis der Lebenskraft.

Beachtet die weiße ägyptische Göttin Nut – rate mal,  die “wir waren Kangz” [die Afrikaner behaupten damit Nachkommen der ägyptischen Pharaonen zu sein] hassten Weiße damals so sehr, dass sie ihre Götter weiß machten. Wann immer du “Kabbalist” liest, musst du verstehen, dass wir hier hauptsächlich von jüdischen Mystikern sprechen. Die Tatsache, dass Goyim heute der Kabbalah folgen, bedeutet wenig – Sie haben gelesen, wie sie es für die Goyim zu diesem Zweck entworfen haben – nicht nur, um sie zu manipulieren und multikulturell zu gestalten, sondern auch, um das Judentum intakt zu halten. Versteht ihr das jetzt, begreift es tiefgehend: Die Juden sind nicht nur physisch rassistisch – sie vermischen den gesamten Planeten ins Nichts, während sie ihre Rasse intakt halten -, sondern sie “vermischen” alle Religionen, Glaubenssysteme, Seelen und Geister zu einem Nichts, während sie intakt bleiben. Wie ihr in meinen “Asatru Gemeinschaft” -Artikeln gesehen habt, versuchen die Juden nun, das Wiedererwachen von Heidentum, Heidentum und Asatru zu einem “universellen Kult” zu machen – sie wenden buchstäblich Kabbalah darauf an. Seth, der Jude, der seine jüdische Asatru-Gemeinde betreibt, ist daher ein Kabbalist.

Nicht nur, dass die Juden alles von anderen stehlen, es umkehren, es verschmutzen und es zu ihrem eigenen nützlichen Weg machen – sondern sie löschen, zerstören und töten auch den Gastgeber, von dem sie es gestohlen haben. Die Juden begehen sozusagen das perfekte Verbrechen – sie wissen dass das was sie tun, böse und kriminell ist – und deshalb entfernen sie alle ihre Spuren, um ungeschoren davonzukommen. Zumindest versuchen sie es wirklich. Sobald sie einen Wendepunkt der Kontrolle erreicht haben, werden sie entlarvt: So wie sie in Deutschland waren, so wie sie jetzt in allen Weißen Nationen unter rassistisch bewussten und juden-wissenden Menschen sind.

Der nächste Schritt, um das perfekte Verbrechen zu begehen, besteht darin, Vielfalt und Multikulturalität (neben Drogen, Alkohol, Unterhaltung, Medien, Pornographie, Bildung usw.) zu nutzen, um die Massen so miteinander zu vermischen dass irgendwann niemand JENE wiedererkennt oder sich überhaupt über etwas beschweren wird. Sie wissen sehr gut, dass sobald die Weißen in ihrem eigenen Land eine Minderheit geworden sind, wir keine Chance haben werden zurückzuschlagen, denn um den Juden zu zerstören, werden wir eine massive Anzahl von Nicht-Weißen durchzuarbeiten, die keine Ahnung haben was vor sich geht und zusätzlich dazu gebracht wurden uns zu hassen. Und wenn wir einmal weg sind, werden die verbleibenden nichtweißen Rassen niemals die Gefahr des Juden erkennen oder verstehen – also das perfekte jüdische Verbrechen – wird sich vollenden.

Die Muschel. das Weiß und das Eigelb bilden das perfekte Ei. Die Schale schützt das Weiß und das Eigelb, und das Eigelb ernährt sich vom Weiß; und wenn das Weiß verschwunden ist, durchbricht das Eigelb in Form des fleischgewordenen Vogels die Schale und steigt augenblicklich in die Luft auf. – Der letzte Vorhang ist die Hülle der Ei-Materie; Aber bevor dieser letzte Vorhang aufgehoben werden kann, muss eine Vielzahl von intellektuellen Vorhängen – das Weiß des Eies – durch Umwandlung in spirituelle Energie aufgelöst werden. Geistige Erlösung oder Errungenschaft ist folglich ein Akt der Schöpfung. So wird das Statische zur Dynamik, das Materielle zum Spirituellen. Die Verwandlung des Weissen, durch das Eigelb in den Vogelflug, ist das Geheimnis des geheimen der gesamten kabbalistischen Philosophie. – Endlich kommen wir zu seinem Schluß; Nicht Gott oder das Universum ist das höchste Geheimnis, sondern der Mensch, der Mensch selbst, die Verbindung zwischen Gott und dem Universum. Die Philosophie der Kabbala ist nicht schwer zu definieren. Es ist eine Frage des Gleichgewichts, der Ausgeglichenheit und des Gleichgewichts. Esoterisch ist das Ziel dieser Philosophie eine Rückkehr des Universums in die Struktur des ersten Adam. Esoterisch ist es eine Rückkehr Israels in den Garten Eden – der Größenwahn des alles erobernden Juden. Die Beziehung zwischen diesen beiden Objekten besteht darin, dass die zweite die Schutzhülle des ersten darstellt. Die zweite erhält die jüdischen Völker intakt und diese Unversehrtheit, kabbalistische Weisheit zu entwickeln. Dass die Israeliten das verheißene Land bei der Eroberung der Welt finden werden, ist eine Lüge, eine Lüge die eine erhabene Wahrheit schützt – die Rückresorption der Welt in den reinen Geist Gottes.

Das Gleichgewicht wird aufrechterhalten, indem die Goyims ihre Identität durch den Universalismus verliert, während die der Juden intakt bleiben. In der Tat – die Juden müssen sehr vorsichtig sein wenn sie ihr kabbalistisches Gift zusammenmischen – müssen  genau die richtige Menge davon finden, um ihre Sklaven unter Drogen zu halten. Sie dürfen nicht erkennen, was vor sich geht, oder sie würden sich dagegen auflehnen. Es muss genug Geheimnis, aber auch genug sachliche Wahrheit darin sein – das ist das ABC aller modernen jüdischen kontrollierten Gegensätze. Ihr wißt inzwischen sehr gut – dass die meisten von ihnen, genau wie Alex Jones zum Beispiel, eine Menge Wahrheit sagen, aber niemals die wahre Wahrheit und gleichzeitig eine Menge Desinformation verbreiten, um die Leute von der Wahrheit abzuhalten und sie mit allerlei Unsinn zu beschäftigen.

Erinnere dich an die “Geist Gottes” -Sache für später
– behalte es im Hinterkopf –
der Internationale globale Jude gibt eine Dreck auf Nationen:
sein Endziel ist die Welt-Eroberung
– aber die Nationen selbst –
erfüllen ihren Zweck die Massen zu manipulieren, nicht wahr?

Quelle

Fortsetzung folgt…

Euer Rabe

 

 

1

Verbreite diese Seite:
Facebook
Erhalte eine e-post
Twitter
RSS
Google+
https://www.fliegende-wahrheit.com/2018/04/03/juedische-kabbalah-teil-1/
LinkedIn

Hits: 536

Dieser Beitrag wurde unter Christentum und Islam, Das ewige Übel, Historisches Wissen und Fakten, Hölle, Kaninchenbau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei