Gottes auserwähltes WAS??? Teil 2

Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

wiederum ein Lehrstück über die  “geistige Ausrichtung JENER”. 

In den Buchauszügen der vorangegangenen Beiträge, war das Judentum sehr gut in Aktion beschrieben.

 

Aber aus welcher Quelle speist sich ihr dämonischer Geist?

 

Das wird hier, wenn auch nicht bis ins letzte Detail, so doch einsichtsreich und verständlich angeschnitten, um eine ungefähre Ahnung davon zu bekommen,
woher dieser abgrundtiefe Hass auf alles Nicht-Jüdische Leben stammt.

Ich habe auf die englischen Kraftausdrücke verzichtet und versucht, einen entsprechenden Wortschatz zu nutzen, der unserer germanische  Seele entspricht.

 

Wann hören diese jüdischen Lügen auf?
Niemals,
zumindest solange du ihnen erlaubst, frei zu sprechen.
Wisst ihr, diese wunderbare Redefreiheit haben wir gerade in dieser Welt der brüderlichen Liebe, Gleichheit und Brüderlichkeit.

 

Weiter gehts…..

 

photo_2017-12-11_07-26-11 Kopie

 

God's Chosen What? #3 2018-02-23 20-34-43.jpg

Der Messias wird kommen, sobald Rom und Persien weg sind.

Nun, wo sind sie denn?
Juden töteten Persien mit dem Islam und Rom mit dem Christentum.

Ist das nicht ein Zufall?
Also, wo ist dieser verdammte Messias?

God's Chosen What? #2 2018-02-23 17-56-42

Wie auch immer, hier ist eine andere lustige Sache:

Aber Rab Judah sagte im Namen Rabs: “Der Tag besteht aus zwölf Stunden; Während der ersten drei Stunden beschäftigt sich der Heilige, gesegnet sei Er, mit der Tora, während der zweiten drei sitzt Er im Gericht über die ganze Welt, und wenn Er sieht, dass die Welt so schuldig ist, dass sie Zerstörung verdient, überträgt Er sich Im dritten Viertel vom Sitz der Gerechtigkeit hin zum Sitz der Barmherzigkeit. Er ernährt die ganze Welt, vom gehörnten Büffel bis zur Brut des Ungeziefers; Während des vierten Viertels spielt er mit dem Leviathan.
Richtig – und die anderen 12 Stunden schläft er wahrscheinlich.
Ein anderer Hinweis sagt das hier:
In dem großen Drama des messianischen Zeitalters wird es einen Kampf mit den heidnischen Mächten unter der Führung von Gott und Magog geben.

Oder diese: Unsere Rabbiner lehrten: Gott ist jeden Tag wütend, aber wie lange hält sein Zorn an?

Einen Moment.
Und wie lange ist ein Moment?

– dreihundertfünzigtausend achthundertvierundachtzig von einer Stunde ist ein Moment.

Im Umgang mit Israel achtet Gott immer wieder auf sein oft wiederholtes Versprechen ihrer ewigen Bewahrung.
Darüber hinaus wird die Tora später noch einmal erwähnt: R. Simeon b. Lakisch sagte:

Was ist die Bedeutung des Verses, Und es war Abend und es war Morgen der sechste Tag?

Es lehrt uns, dass der Heilige, gesegnet sei Er, eine Bedingung mit der ganzen Schöpfung gemacht hat und sagte: Wenn Israel die Torah annehme, wird alles gut sein, aber wenn nicht, werde ich die Welt leer und ohne Form verwenden.

Er fährt fort zu sagen: Es bedeutet also, dass die Annahme der Thora durch Israel dazu führt, dass keine Nation oder angewandte Sprache gegen sie herrschen könne, weil gesagt wurde, dass es gut mit Jenen und ihren Kindern, nach ihnen, sein werde.

Es gibt einen äußerst witzigen Teil in diesem Text, wo ein römischer Cäsar Juden hasste und den Mitgliedern seiner Regierung fragte: “Wenn jemand eine Warze an seinem Fuß hat, wird er sie wegschneiden und in Ruhe leben oder sie dort belassen und Unbehagen erleiden? “,

Worauf sie antworteten:
” Er sollte sie wegschneiden um in Ruhe leben zu können”.

Später sagen die Juden, dass Heiden “das Vieh der Israeliten ihren eigenen Frauen vorziehen”, was bedeutet, dass Nichtjuden herumgehen und jedes Tier sexuell mißbrauchen, das es gibt. Sie gehen so weit, zu behaupten, dass eine nichtjüdische Frau nicht mit einem weiblichen Tier alleine gelassen werden darf, weil wenn ein Heide herumgeht und seine Nachbarin zu vergewaltigen aufsucht, -und wenn er das Tier sieht -auch das Tier vergewaltigen wird.
Dann erfahren wir, wie Juden Nichtjuden betrügen. Es gibt eine Geschichte, in der eine nichtjüdische Frau einem Juden ein Geheimnis erzählt, aber sie tut es unter einer Bedingung: Er muss ihr schwören, dass er es niemand anderem offenbart.

Der Jude sagt: “Ich schwöre beim Gott Israels, ich werde es nicht weitererzählen”.

Danach erzählte er es jedem lebenden Juden und tat trotzdem nichts Falsches – Juden bieten folgendes Argument an: “Dem Gott Israels werde ich nichts offenbaren, implizierend, dass es aber seinem Volk Israel offenbart werden kann.” Mit anderen Worten, er hat gewonnen ‘ Sag es Gott nicht. Das ist es.

Schließlich lesen wir Folgendes:
Der General Agrippa fragte R. Gamaliel: “Es steht in deiner Tora geschrieben, denn der Herr, dein Gott, ist ein verzehrendes Feuer, ein eifersüchtiger Gott. Ist ein weiser Mann eifersüchtig auf irgendeinen anderen als auf einen weisen Mann, ein Krieger, außer auf einen Krieger, ein reicher Mann als auf irgendeinen anderen reichen Mann eifersüchtig?

Er antwortete: “Ich werde dir ein Gleichnis geben: Wie ist die Sache? Zu einem Mann, der eine zusätzliche Frau heiratet. Wenn sie der zweiten Frau Vorgesetzte ist, wird die erste nicht eifersüchtig auf sie sein, aber wenn sie ihre Unterlegene ist, wird die erste Frau eifersüchtig auf sie sein.

“Oh, und hier ist ein Tipp, wie man Geld von Juden bekommen kann – Du musst ein Ger Toshab werden, auf dein Heidentum, den Götzendienst verzichten und die Sieben Gesetze Noahs akzeptieren und dich vor den Juden verneigen. Wenn du das alles tust, sagt der Talmud: Wenn ein Heide den Götzendienst aufgibt und arm werden sollte, muss er Unterstützung von der jüdischen Gemeinde erhalten. Ist das nicht ein Rezept, um Verräter unter deinen eigenen Leuten zu schaffen?

Juden sind eine schlimme Brut. Bleib weg von ihnen.
Entferne die Warze.

Hei-er-VEROLIT-FORTE-WARZE-BEHANDLUNG-ZUS-TZLICHE-FESTIGKEIT-WARZE-und-VERRUCA-ENTFERNUNG-FL-SSIGKEIT-Kostenloser

Im Allgemeinen denkt oder glaubt die durchschnittliche Person oder der durchschnittliche Christ, dass Juden Gottes auserwähltes Volk sind. Und das glauben sie in erster Linie, weil sie vom jüdischen neudtestamentlichen Märchen und dem Juden Jesus einer Gehirnwäsche unterzogen wurden. Schau her, sie sind so emotional mit Jesus und seinem Tod verbunden, dass sie wollen, dass alles wahr ist – und damit das alles wahr ist – muss das Alte Testament auch wahr sein. Das ganze Konzept des jüdischen Gottes muss dann auch wahr sein. Ihre falsche Geschichte aus der Bibel – muss auch wahr sein. Alles musste zur Wahrheit werden, weil sie Jesus, den jüdischen magischen Multiplikator von Fisch und Brot, akzeptierten.

Bisher haben wir in dieser Serie mehrere Behauptungen und Dinge von den Juden erfahren. Erstens, die allgemein akzeptierte Idee, dass Gott sie auserwählt hat. Dann lernten wir, wie Gott herumging und andere Nationen suchte, um seine besonderen Leute zu werden, aber niemand wollte ihn wirklich haben. Danach lernten wir, wie Gott schließlich zu den Juden kam, seiner letzten Hoffnung. In einer anderen Version lesen wir, wie Juden zu Gott kamen, um nach der Tora zu fragen – und irgendwie, irgendwie – niemand scheint überrascht zu sein, dass Juden angeblich sogar wussten, was zur Hölle die Tora ist. Sie kamen zufällig zu Gott, sprachen mit ihm von Angesicht zu Angesicht und sagten zu ihm: Gib uns diese Tora, bitte, bitte.

jew-800x445

Wir haben dann noch eine andere Geschichte gelernt, und das alles aus jüdischen Quellen, dass Gott zu den Juden kam und ihnen drohte, die Tora wegzunehmen, denn wenn sie sie ablehnen würden, würde er so ziemlich alles zerstören und die Welt in die Leere und Chaos zurückversetzen. Sobald jemand die Thora endlich akzeptierte, war es an der Zeit, all jene zu zerstören, die sie nicht haben wollten – Gott, “ein Mann des Krieges”, wie wir im Talmud lernen – wahrscheinlich wollten Jahwe einige stärkere und fähigere Menschen die für umhergehend töten, doch keiner sie anderen VÖLKER von ihnen wollte einen so kranken Psychopathen wie ihn, Jahwe. Also musste er sich mit Juden begnügen, die, nachdem sie angeblich einige Schlachten gemäß der Bibel gewonnen hatten, schließlich durch Täuschung, Infiltration und verschiedene Arten von Manipulation – einschließlich Geldverleih – ihre Eroberung antreten mussten.
Man könnte daraus schließen, dass Gott zu seinem eigenen Vergnügen eine Welt auf dem Schlachtfeld geschaffen hat, wo er mit seiner eigenen Armee “Risiko” gegen den Rest der künstlich geschaffenen Welt spielen würde. Faszinierend, nicht wahr?

Einige von euch haben vielleicht das Kybalion gelesen, eine Erklärung für die Ideen hinter Hermetics. Gleich zu Beginn des Buches erfahren wir jedoch, dass Hermes selbst, also Thot, Abraham angeblich dieses “Wissen” gegeben hat. Deshalb erhalten diejenigen von uns, die Augen zum sehen haben, den Hinweis, dass dieses Buch – wieder einmal – jüdisch sein wird. Du kannst das Kybalion lesen, und du wirst eine Menge daraus lernen – aber es ist sein wahrer Zweck, dich verstehen zu lassen, wie die Juden diese Welt durch mentale Manipulation zerstören und erobern. Es ist eine Blaupause für eine solche Strategie. Wie auch immer, hier lernen wir eine völlig neue Herangehensweise an das “auserwählte Volk Gottes” –

Abraham ging zufällig in Juden hinein und einige von ihnen gruppierten sich und nannten sich Israel. Ist das nicht erstaunlich?

Wann hören diese jüdischen Lügen auf?
Niemals, zumindest solange du ihnen erlaubst, frei zu sprechen. Wisst ihr, diese wunderbare Redefreiheit haben wir gerade in dieser Welt der brüderlichen Liebe, Gleichheit und Brüderlichkeit.

GCP35.png

Obwohl der Rabbi das Ego an einigen Punkten angreift, erklärt er später, wie Ego, Lust, Neid, Verlangen, Freude die wichtigsten Dinge sind, die man haben kann, um die Einheit mit dem Schöpfer zu erreichen. Stellen Sie sich vor, dass er Menschen zu Menschen macht, die zu Arschlöchern werden. Nicht nur das, du musst eine “vorsätzliche Art und Weise” des Genusses vom Schöpfer entwickeln. Dies ist nur eine weitere Version der bereits bekannten biblischen Idee, “sich dem Willen Gottes zu unterwerfen”. Diesmal nur mit Vorliebe. Es ist, als würde man das Rezept für Drogenabhängige lesen. Du musst die ganze Zeit etwas verlangen und du wirst nie endende Freude bekommen. Sie müssen es danach erhalten, egal in welcher Form. Hey, Junge, ich habe diese neue Droge aus Vegas bekommen und die Reise endet nie, Bruder! Das ist nicht nur eine Droge, über die wir hier reden, sondern auch eine Abmachung mit dem Teufel. Dein Wunsch wird erfüllt sein – der Preis ist deine vollständige Unterwerfung – hier als vorsätzlicher Empfang bezeichnet.

Das Ziel der Kabbala?
Diesen “Augenblick der Ekstase” niemals zu verlassen.
Sie sind ständig von Lust und Vergnügen betäubt.

Und wir alle wissen, wie solche Leute enden: Tot. Der Körper kann nicht so funktionieren. Anstatt das Gleichgewicht in allen Dingen zu lehren, sagt der Rabbi, noch ein anderer “jüdischer Prophet”, den Goyim, dass sie ständig vom Positivismus betäubt werden. Dieser Scheiß, sagte er, breitete sich von Hollywood auf alle anderen Teile der Welt aus – wir wissen natürlich, dass es in jeder geheimen Gesellschaft ist und auch die Basis aller “New Age” -Bewegungen geworden ist. Sie sind schließlich alles über “Positivismus” bis zu dem Punkt, wo jede Art von wahrer Wahrheit, die die Enthüllung des Bösen beinhaltet, als “negativ und hasserfüllt” angesehen wird und um jeden Preis vermieden werden muss. Dies ist der Grund, warum diese Gehirnwäschigen keine Wahrheit ertragen können und warum sie es nicht hören wollen. Was sie nicht verstehen, ist, dass sie, indem sie davonlaufen und sich im “Positivismus” betäuben, das wahre Böse in die Lage versetzen, sie zu umgeben und sie schließlich ohne jede Anstrengung zu ermorden.
Das hat übrigens auch das Christentum getan:

Liebe alle. Resist not Evil – und einmal dumm und naiv genug –  zeigt sich der Bolschewismus,

 um die dummen Schafe zu töten.
Also, denkt daran:
Sie verkaufen die Idee, dass Verlangen wichtig ist.

Verlangen?

God's Chosen What? #3 2018-02-23 20-27-36

Es sollte euch daher nicht überraschen, dass solcher Schwachsinn gefördert wird. Die Kabbala ist wiederum ein anderer Weg der jüdischen “Befreiung” für die Goyim – es ist ein weiterer Akt von “Luzifer” – die Goyim-Erfahrung über mehr “Freiheit” zu machen, indem sie von sogenannten Wünschen und Vergnügungen abhängig gemacht wird.

Das ist die Botschaft des 21. Jahrhunderts, oder?

Und alles funktioniert nach dem ultimativen Ziel: Weißer Genozid. Warum haben wir überall Pädophile, die ihre Wünsche erfüllen? Wegen der jüdischen Kabbala. So einfach ist das. Erkundige dich danach. Verstehe, was diese Juden den Menschen angetan haben. Zuerst werden sie in Pädophilie, Fanggotik und Transgenderismus einer Gehirnwäsche unterzogen und dann – einmal indoktriniert – weiter mit der Kabbalah einer Gehirnwäsche unterzogen, um noch mehr natürliche Grenzen zu durchbrechen: Jetzt sagen sie ihnen, dass sie Egoisten sein müssen, um sich erfüllen, um den “Schöpfer” zu erfahren und damit ihre eigenen Wünsche und Vergnügen zu streben.

Also, was wird ein Pädophiler tun, um mit dem jüdischen Gott in Kontakt zu kommen und die Kabbala zu erfüllen? Er wird so viele kleine Kinder vergewaltigen wie er nur kann – am besten natürlich weiße Kinder -, denn sie sind die unschuldigsten und edelsten Seelen auf diesem verdammten Planeten. Sie trinken die Angst, den Schmerz, das Leid ihrer Opfer, um ihre eigenen Wünsche zu erfüllen und dieser heilige Mißbrauch, führt zu Gott. Und wenn da draußen ein anderes kollektives Bewusstsein existiert, das dieser jüdischen Idiotie widerstehen würde – dann bezeichnen sie sie als “Egoisten”, die es einfach “nicht verstehen” – die mehr “Liebe” brauchen, die “mit allen anderen vereint sein müssen” “Rassenmischmasch sogar: Um endlich ihr” Ego “fallen zu lassen und eins zu werden mit dem jüdischen Gott. Es erwähnt sogar, dass das Fallenlassen Ihrer Waffen Teil dieses Prozesses ist. Dies führt wiederum zur Entstehung von Hardcore-Individualismus – das Ziel, das Kalergi, der Freimaurer, auch für die “Europäische Union” im Auge hatte, die von Juden geführt werden soll, wie er selbst sagte.

Bestelle Chaos, meine Freunde. Sie entführten diesen uralten Ägypter und folglich Arier, indem sie sagten, dass es darum ging, Dinge aus dem Chaos, in dem sie sich hauptsächlich befanden, in Ordnung zu bringen. Für die Juden und ihre gefolterten Anhänger hat dieses Sprichwort jedoch eine völlig neue Bedeutung: Sie betrachten die Ordnung dieser Welt als Chaos, die in eine neue Ordnung gebracht werden muss – die jüdische Ordnung. Und wenn das bedeutet, die ganze Natur zu zerstören, was lachend der Rabbi im Buch suggeriert, ist etwas, das Juden bewundern, obwohl sie selbst zugegeben haben, dass die Bibel die Antithese der Natur ist, werden sie die Welt zerstören – sie werden eine vollkommene neue künstliche Welt schaffen .

Tod, Zerstörung, Chaos – das Endziel der jüdischen Agenda – der Hauptpunkt der Kabbala.

Weil eine Welt von Schwachsinnigen, die auf Verlangen betäubt werden, nur zu Chaos führen kann. Und das wollen die Juden. Ihr Gott Jahwe, sie selbst, erschaffen Böses und Krieg und schließen danach Friedensverträge. Sie werden dieses Chaos erschaffen und sofort versuchen, die Welt ihren Vorstellungen entsprechend zu formen, zu ihrem Ideal Unterdessen erzählt der Rabbi Laitman seinen Mitjuden eine ganz andere Geschichte:

Der Rabbi erwähnt, wie “Abraham die Natur studiert hat” – aber wir wissen schon aus früheren Artikeln -, dass Juden und die Bibel in dieser Hinsicht, gegen die Natur in jeder Form sind. Deshalb mussten sie nicht nur alle Formen des Heidentums zerstören, sondern auch sein Wiedererwachen kontrollieren. Hier spielen Juden wie Seth Chagi, der eine “Asatru Community” hat, eine entscheidende Rolle. Ihre Mission ist es, das Heidentum in eine universelle kabbalistische Idiotie zu verwandeln. Wir alle wissen – mit gesunden und intelligenten Köpfen – dass jemand, der alles liebt, nichts liebt. Und in diesem Satz erkennt man, dass, wenn es einen einzelnen Gott gibt, einen Schöpfer, der angeblich alles liebt, dass er es nicht kann, also muss er nichts lieben. Deshalb liebt der jüdische Gott nur die Juden und hasst den Rest der Welt.

Zum Schluss noch etwas, an das du dich erinnern solltest: Die Kabbala basiert auf dem Sohar, ein Buch, das von diesem Rabbi die ganze Zeit gelobt wird, ein Buch, wie du gelesen hast, das die “Endzeit” und das “Kommen des Messias” ankündigt “. Was haben wir sonst noch im Sohar gelernt?

“Gott” wird aufhören zu weinen, wenn alle Nichtjuden vom Angesicht der Erde ausgerottet sind.

 

 

photo_2017-12-11_07-26-11

Quelle 1

Quelle 2

Euer Rabe

Folge uns und teile unsere Seite:

Hits: 185

Dieser Beitrag wurde unter Christentum und Islam, Das ewige Übel, Historisches Wissen und Fakten, Hölle, Kaninchenbau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei